TCM-Praktik

TCM-Praktik basiert auf einer Kombination aus Traditioneller Chinesischer Medizin und westlichen Methoden. Es wird der aktuelle Gesundheitszustand genau befundet. Dazu dient ein ausführliches Gespräch, ein Sicht- und Tastbefund. Es gilt Schwächen, Übermaß oder Störungen, welche die gesunderhaltenden Kräfte (Qi, Jin, ....)  behindern, auszugleichen und zu unterstützen.

Wie?

Nach der umfassenden Analyse, werden mit dem Behandlungsstab entlang der Meridiane und an ausgewählten Akupunkten die entsprechenden Qi Flüsse aktiviert. Je nach Bedarf werden ergänzend Moxa, Schröpfer, Laser, Kryo (Kältetherapiegerät) und andere Hilfsmittel eingesetzt, um die Wirkung noch zu intensivieren.

Für wen?

Für alle Menschen über 12 Jahren, denn Prävention und Gesunderhaltung betrifft uns alle!

Was passiert?

Durch die Aktivierung, Stärkung und Regulation des Qi Flusses der einzelnen Meridiane, wird die Anpassung und Wahrnehmungsfähigkeit erhöht. Dadurch erfolgt eine allgemeine Kräftigung und Harmonisierung.
Die Reaktion des Immunsystems wird gesteigert und die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden optimiert, dadurch können akute und chronische Beschwerden besser bewältigt werden.
Es verbessern sich  die Körperfunktionen wie Schlaf – Regeneration, Verdauung- Ausscheidung, Atmung, Erholung, Gelassenheit, Geschmeidigkeit, Konzentration, hormonelle Regulation, Liebesfähigkeit, und somit auch die Lebensqualität.

Wie sieht eine Behandlung aus?

Begonnen wird mit einem ausführlichen Gespräch und einer genauen Zustandsanalyse, welche folgendermaßen aussieht:

Zuerst mache ich einen Sichtbefund: Gesamteindruck der Bewegungen, Gesicht, Augen, Zunge, Haut, Nägel.

Es folgt eine Befragung über Temperaturempfinden, Stuhl, Schlaf ..., sowie ein Tastbefund: Pulsqualität, Bauchpalpation und verschiedene Akupunkte.

Erwachsene werden auf einer Massageliege behandelt, bis zur Unterwäsche bekleidet.  Auf Grund des Ergebnisses wähle ich entweder die Tuina Praktik, mit den entsprechenden Techniken, Punkten und Zonen oder die TCM Praktik mit den passenden Akupunkten, Meridianen und Hilfsmitteln.